Definition von: Flachbildschirm-TV

Flachbildschirm-TV

Ein dünner, digitaler Breitbildfernseher mit hoher Auflösung (HDTV). Die meisten Flachbildfernseher sind ein eigenständiges Gerät mit einem Tuner und Lautsprechern, die Over-the-Air-Sendungen empfangen können. Doch was ist ein panel beim Fernseher genau? Einige Modelle sind nur Bildschirme und erfordern dekodierte Inhalte von einer Quelle wie einer Set-Top-Box oder einem Mediaplayer.

Panel FernsehrFlachbildfernseher können auch verschiedene Auflösungen von einem Computer akzeptieren und als Monitor funktionieren (siehe Flachbildschirm).

LCD und OLED

LCD und OLED sind die beiden wichtigsten Technologien, die heute in Fernsehgeräten eingesetzt werden. Obwohl sie eine ausgezeichnete Sicht bieten, werden Plasma-TVs nicht mehr hergestellt. LED-TVs sind eigentlich LCD-TVs mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung. Siehe LED-TV und OLED.

HD-Auflösungen

Das übliche HDTV ist 1080p (1.080 progressive Scanlinien); früher waren es jedoch 720p. Obwohl Blu-ray 1080p unterstützt, senden TV- und Kabelkanäle in den niedrigeren Auflösungen 720p und 1080i. Es ist oft schwierig, den Unterschied zu erkennen, besonders bei kleineren Fernsehern. 4K-Fernseher mit 2160p Auflösung sind ebenfalls weit verbreitet (siehe 4K-Fernseher). Einzelheiten zur Auflösung finden Sie unter DTV, HDTV und Progressive Scan.

Werden Sie Vintage-Inhalte ansehen?

Wenn Sie sich Standard-Definitions-(SD)-Inhalte wie DVDs, VHS-Kassetten oder alte Filme im Kabel ansehen, die nicht in High Definition sind, sind alle HDTVs nicht gleich. Der Fernseher wandelt SD-Inhalte in die höhere Auflösung um und dehnt das alte quadratische Format (4:3) auf den breiteren Bildschirm (16:9) aus.

Einige Sets leisten eine bessere Arbeit als andere. Showroom-TVs spielen oft eine Blu-ray-Cartoon, weil Blu-ray-Discs hochauflösend sind und Cartoons satte, schillernde Farben haben. Wenn Sie eine Vorliebe für Vintage-Inhalte haben, fragen Sie nach einer SD-Demo, wenn möglich.

Größe macht den Unterschied

Ob HD oder SD, es findet eine enorme Menge an komplexer Verarbeitung statt, und je größer der Bildschirm, desto mehr zerklüftete Kanten, Pixelbildung und andere visuelle Artefakte sind spürbar.

  • Ein hochwertiger 65″-Fernseher muss so gut aussehen wie ein Low-End 32″-Gerät
  • und noch mehr ein 80″-Fernseher (siehe Deinterlace, Trittfrequenzkorrektur und dynamische Rauschunterdrückung).

Wandmontage

Obwohl alle Flachbildfernseher an der Wand montiert werden können, benötigen die Modelle 40″ und höher eine starke Halterung. Die Wandhalterung muss von einem erfahrenen Installateur in die Bolzen von Rigipsplatten und Gipswänden geschraubt werden. Sehen Sie sich die HDTV-Anzeigemodi, Upconvertierung, Seitenverhältnis, Blu-ray, Heimkino und Rückprojektionsfernseher an.